1686. Gute Reise, Hans (09.09.2018)

1686. Gute Reise, Hans (09.09.2018)

Heute findet Hans` Beerdigung statt. Viele Menschen versammeln sich an seinem Grab – nur Anna ist nicht da. Traumatisiert durch den plötzlichen Tod ihres geliebten Mannes hat sie keine Kraft aufzustehen. Auch die Ankunft ihrer Kinder Sarah, Martin und Tom kann sie nicht dazu bewegen. Da kommt dem kleinen Emil, der bei seiner Mutter geblieben ist, eine Idee.

Als Konstantin Gabi vor der Trauerfeier trifft, erzählt er ihr von der Möglichkeit, in eine WG in der Lindenstraße einzuziehen. Er zögert, da er fürchtet, dann seinem Vater häufiger zu begegnen. Kann Gabi ihn überzeugen, das Angebot anzunehmen?

Jack sucht verzweifelt ihre Leopardenjacke. Als sie in der Werkstatt nachschauen will, erwischt sie Timo dabei, wie er gerade ihre Jacke in seine Tasche stopfen will. Jack ist fassungslos. Aber noch mehr, als sie wenig später einen beängstigenden Fund macht …

Schauspieler/in: Irene Fischer als Anna Ziegler
Marie-Luise Marjan als Helga Beimer
Joris Gratwohl als Alex Behrend
Moritz A. Sachs als klaus Beimer
Cosima Viola als Jack Aichinger
Michael Baral als Timo Zenker
Michael Baral als Timo Zenker
Jacqueline Svilarov als Nina Zöllig
Johannes Scheit als Tom Ziegler
Julia Stark als Sarah Ziegler
Autor/in: Catrin Lüth
Kamera Till Vielrose
Musik Jürgen Knieper
Requisite Manfred Lohmar
Regie Dominikus Probst
Redaktion Schulte-Kellinghaus, Diana

21 Gedanken zu „1686. Gute Reise, Hans (09.09.2018)“

  1. Wer wird am Grab von Hans wohl die bessere Witwe sein? Anna oder Helga?Wer von beiden wird ganz in schwarz gehüllt und voller Tränen und Trauer ,wie es sich nun einmal vor den Leuten gehört, sich in der ersten Reihe gleich auf zwei oder drei Stühlen bequem machen und Kullertränen weinen??Und wer von beiden wird nach außen eher bescheiden trauern,aber im inneren tausend Tränen weinen?

      1. Anna wird nicht an der Beerdigung teilnehmen, also wird es wohl Helga sein, die offen trauert…..und die Kinder, d.h. ein Teil davon, denn Emil wird zu Hause gelassen, Sophie wird nicht erwähnt und ob Marion kommt?
        Eigentlich ist/wäre es auch eine schöne Geste der (ehemaligen) Darsteller, Hans‘ „Kinder“ haben schließlich viele Jahre an Herrn Lugers Seite gedreht….mal abgesehen davon, dass die Kinder sowieso zu Papas Abschied kommen sollten.

          1. Ha, ha, ha, zwar ist die Serie an unrealistischem Soapgedudel fast nicht mehr zu überbieten, aber so viel Phantasie hat die Lindenstraße 2.0 doch schon lange nicht mehr. Als damals eine Nebelkrähe über Elses Grab auf dem Baum saß …

  2. Herr Luger sagt in dem 4teiligen Interview (WDR-Seite), dass man genau auf alle Leute achten solle, die bei der Beerdigung auf dem Friedhof auftauchen…..man hat ihm ja den Wunsch erfüllt, „noch einmal mitzuspielen“.
    Bin gespannt, in welcher Rolle das sein wird…..vielleicht sitzt er ja vor dem Eingang, mit einem Hut vor sich und spielt Gitarre ;-))).

  3. ….das ist irgendwie eine „Theater-Tradition“, dass man bei der Beerdigung seines Alter Ego anwesend ist. Gab es bei der Beerdigung von Elisabeth Dressler einmal. Da stand Dagmar Hesseland verkleidet bei den Trauernden und auch Bernd Tauber alias Benno Zimmermann

    1. @ Birgit „… also ich habe damit kein Problem!“…
      Warum auch?
      Ich bin nur neugierig, ob ich Herrn Luger dann auch gleich erkennen werde ;-)). Da man uns aber „vorgewarnt“ hat, werde ich doppelt aufmerksam sein.

      1. Glücklicherweise kann ich jeden Listra-stream direkt in Super-Slow-Mo ansehen und so Herrn Joachim Hermann Luger am 9. September auf dem Friedhof gar nicht übersehen….

  4. …hab gerade erst gelesen, dass Anna Teluren im Alter von 102 Jahren am 22.8.18 gestorben ist. War eine tolle Rolle „Amélie von der Marwitz“, die sie unvergesslich gespielt hat. RIP Anna!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.