1755. Rettet die Linde (08.03.2020)

Neyla ist misstrauisch: Läuft da etwas zwischen Klaus und Nina? Ihr ist nicht entgangen, dass die beiden sich in letzter Zeit häufig sehen. Ist das nur Eifersucht oder ein begründeter Verdacht? Neyla stellt Klaus zur Rede.

Steigt Anna wieder ins Pralinengeschäft ein? Wolf stellt ihr zu diesem Zweck ein Ladenlokal zur Verfügung. Was Anna nicht ahnt: Bei den Geschäftsräumen handelt es sich um Murats Shishabar.

Murat ist fassungslos: Er erhält die Kündigung für seine Shishabar. Von Jetzt auf Gleich verliert er seine Existenzgrundlage. Als er erfährt, dass in seinem Lokal ein Pralinenladen eröffnet werden soll, startet er eine außergewöhnliche Protestaktion.

Schauspieler/in Jacqueline Svilarov als Nina Zöllig
Moritz A. Sachs als Klaus Beimer
Dunja Dogmani als Neyla Beimer
Murat Dagdelen als Erkan Gündüz
Sontje Peplow als Lisa Dagdelen
Martin Müller-Reisinger als Wolf Lohmaier
Irene Fischer als Anna Ziegler
Buch Tina Müller
Kamera Hans Christian Mebold
Musik Jürgen Knieper
Regie Herwig Fischer

14 Gedanken zu „1755. Rettet die Linde (08.03.2020)“

    1. Zum „Auserzählen“ dieser Geschichten bleibt jedenfalls keine Zeit….
      Wohin jetzt noch schnell mit Neyla und Johannes?
      Murat bekommt eine Frist bis April – dann müssen wir nicht beim Um-, bzw. Ausräumen helfen, äh zusehen. 😉

  1. Neyla erwischt klaus und nina bei nina zu hause nimmt ninas dienstwaffe erschiesst klaus und nina lauft amok und zum schluss sich selbst . Das ware das perfekte ende .

  2. Was schreibt man da für Schwachsinn, wie wer was erwischt oder ähnliches tut? Das ist kein perfektes Ende. Ich könnte mir vorstellen, wie es endet und glaube, dass so das endet. Lindenstraße soll langsam mal von den Fans Abschied nehmen und das fällt den Fans auch bald leichter, weil die Folgen nicht so sehr toppen. Lass euch von der Produktion Lindenstraße überraschen, wie es endet. Aber Amoklaufen ist wirklich schwachsinn.

    1. Zu spät, da klappte die Vorsehung nicht.

      Warum klappt auf die letzten Meter das „Ich bin kein Roboter“ nicht?Jetzt habe ich 3x Busse gesucht, z.T. in zu dunklen Bildchen, bin dazu mit der Nase an den PC gestoßen, um was zu sehen …. jetzt kommen die Ampeln dran. Mal sehen, ob ich es heute noch schaffe. Jeder Roboter könnte das!
      Jetztt PKWs und dann Treppenstufen

  3. Ich wußte nicht, daß es in der Straße ein so kleines Lindenbäumchen gibt. Diese Aktion Murats ist total lächerlich. Und der Lobmeier-Assi will im Dunkeln einen Baum fällen lassen?
    Wieso sind eigentlich Anna und Carsten so eng? Die hatten doch nie was miteinander zu tun.
    Neyla sagte, sie war mit Yussuf länger verheiratet. Eigentlich ist sie doch von ihrem „Bruder“ nicht geschieden? Da kommt schon eine Menge Tricksen und Täuschen zusammen.

    1. Neyla ist nach wie vor mit Yussuf verheiratet.
      Diese Eheschließung mit den Papieren einer Toten ist also doppelt ungültig.
      Nina /“Ich bin Polizistin!“ hat das auch schon lange gewusst und trotzdem hat sie es nicht gemeldet…. ;-).
      Schade irgendwie, dass wir nicht mehr sehen können, wie es dem Hasen auch mit Minnie bald wieder langweilig wird, weil sie dann „ja schon eine Weile zusammen sind…“.
      Aber nein – es passt schon so.
      Dieses „Klausina-Happy End“ trägt viel dazu bei, dass nicht mehr traurig bin über das Serien-Ende.

      PS…Danke an Gillo! 🙂

  4. Klaus und Nina waren immer mein Traumpaar, so verschmust hätten sie es verdient, ohne Seitensprung alt werden zu dürfen. Aber das ging im Listra-Biotop nicht.
    Beim „Flüchtling“ Neyla brauchte man also offenbar keinerlei Bestätigungen. Wer bei uns heiratet muß eine beibringen, daß er/sie ledig ist bzw die Scheidungspapiere vorlegen.
    Wie kommt die Kleidung von Elias in die Wäsche von Neyla? Die wäre doch bestenfalls in der von Alex und Iris.
    Lobmeier schickt seine Luxusgäste zum Vorstadtfriseur? Ich weiß von einem kroatischen Luxusresort, wo der örtliche Friseur sich gefreut hat und die Bevölkerung wegen der „Belebung der Wirtschaft“ nichts gegen das umweltzerstörende Unternehmen hatte … die Gäste ließen sich dann ihren Couffeur aus Paris einfliegen und flogen zwischendurch zum Shopping nach London ….
    Mir ist erst jetzt aufgefallen, wie winzig die Linden in der Lindenstraße sind. Das müßten mittlerweile große Bäume sein. Von Fällung und Austausch war nie die Rede. Das gegenständliche Bäumchen ist ca 10 Jahre alt. Der Duft im Mai wurde auch nie thematisiert.
    Ich komme mit dem Ende der Serie schon deshalb klar, weil die jetzt Alten, Gabi, Helga, Andi immer unsympathischer wurden und Iffi aus der mittleren Altersklasse auch. Selbstgerecht, vorurteilsbehaftet, stur, ausländerfeindlich, bigott …. einfach unangenehme Zeitgenossen.

  5. Wie geht denn jetzt Murat auf’s Klo? Der Arme sitzt ja jetzt schon 1. Woche bei Wind und Wetter an seinem Bäumchen. Mich hätte es wirklich interessiert. Hanna scheint es auch aufgefallen zu sein. Anscheinend hat sie da auch keine Antwort drauf. Daher muss Murat das Thema abblocken und aushalten.

    ….. und zack, steht Klausi im Zimmer. Ohne klingeln und Tür öffnen. Ja, die Kulissen werden einfach verschoben und schon ist er da. Mein Besuch schneit auch immer so rein….

    Was ein Tempo in der Folge. Alles schnell, schnell. Bloß irgendwie alles zu Ende bringen.

  6. Da ihm Lisa nichts zum Essen bringt – ihrem Charakter entsprechend mischt sie erst mit, als Aufmerksamkeit garantiert ist -, konnte er im Lindenstraßenuniversum seine Verdauung auf Null zurückdrehen
    Gerade bemerkte ich noch, daß der herrliche Lindenduft noch nie thematisiert wurde (ich genieße die paar Tage, wenn unsere Linden im Park vor dem Haus blühen), da kommt schon der ewigschniefende Hülsch (das hat er schon getan, als er am Anfang noch Briefträger und nicht Hausverwalter war) und hat eine Pollenallergie. Die Linden blühen aber erst Ende Mai!!!!!

  7. Noch zwei Folgen. Wie gut.
    Was für quälend langsames Sterben…
    Murat auf „seine alten Tage“ noch so zum Klops zu machen, finde ich gemein. „Welche Agenda…“ , blöde Schwurbelfragen.
    Angelina wird schon ihre Strafe kriegen, nach der alle Neidhammel lechzen.
    Und diese Wiedervereinigung der beiden egoistischen „Liebenden“ ist einfach abstoßend.
    Ja. So sind die eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.