18Uhr40.de Logo
Lindenstraßen Vorschau auf http://18Uhr40.de
 
18Uhr40 Lindenstraßen Gästebuch
 
 nach oben    Tom          28.04.2017 - 09:10
  @Nicole. Laut Presse/PR-Team Lindenstraße erst im Frührjahr 2018. Ich hatte da mal nachgefragt.
 
 nach oben    Nicole          27.04.2017 - 16:19
  Wann kommt endlich die 31. Jahr DVD Colllector s Box ????
1561-1612
 
 nach oben    Requisitenfreund          26.04.2017 - 23:09
  Weiß jemand wo Gabis alter grüner Küchenschrank geblieben ist? Man nimmt doch so persönliche Sachen bei einem Umzug mit, oder?
 
 nach oben    Elses Geist          24.04.2017 - 09:34
  I hob ja g'laubt, i seh net recht.
Der windige Schwule is wieda do, der Engel, domols mit dem Flöter umanandergschmust hot.
I mecht wiss'n, wos der do will.

De Zieglerin schleicht si neierdings immer wieder in Dachbod'n 'nauf, do muass i amol nochschau'n.

In des Haus g'hört wieder eine Ordnung und ein Anstand - Sodom und Gomerra, wohin ma schaut.
 
 nach oben    Reinhard          23.04.2017 - 22:06
  Ja, es ist der gute, inzwischen in die Jahre gekommene Wilhelm Lösch, aber sonst kann ich nur zustimmen...
 
 nach oben    Tom          23.04.2017 - 20:36
  @Joschka
Nicht Hülsch kommt zurück, sondern Lösch.
 
 nach oben    Joschka          23.04.2017 - 17:47
  Keine andere Dauerserie beinhaltet seit Jahren einen so subjektiven und political correctness Indoktrinationsanteil wie die Lindenstraße. Wieso möchten die Macher der 28-Minuten-Soap dem Zuschauer auf diese Art wöchentlich ihre Meinung suggerieren? Interessant wäre, ob dies den Schauspieler/innen bewusst ist und wie diese privat dazu stehen? Als Zuschauer bekomme ich so alle Probleme dieser Welt gebündelt und notdürftig, ohne ideologische Fehler, für einen öffentlich rechtlichen Sender aufgearbeitet vorgesetzt. Was eigentlich nach über 30 Jahren zur Folge hat, dass man sich dann von dieser Serie verabschieden muss. Kann doch nicht sein, dass man von einem TV-Sender auf diese Weise eine politische Meinung vorgeschrieben bekommt!! Aber vielleicht gibt es noch Hoffnung: Wenn man sich die Folgen der kommenden Wochen so ansieht, könnte man fast meinen, dass sich die Fa. Geißendörfer die Kritik und die niedrigen Quoten der letzten 15 Monate zu Herzen genommen hat und zur "alten" Lindenstraße zurück findet. Hans Wilhelm Hülsch und Robert Engel sind wieder da und bringen für so manchen Bewohner auch die Vergangenheit wieder mit. Wenn sich die Geschehnisse wieder mit wöchentlichen kurzen, spannenden Geschichten befassen und sich nicht in einem unsäglichen, sozialpolitischen Einerlei versuchen - dann schalten bestimmt auch wieder mehr Fans ein statt aus!
 
 nach oben    soap82          08.04.2017 - 16:14
  Guten Tag,

Ich möchte hier mal einen Gruss hinterlassen. Schöne Webseite hier - weiter so. Gruss soap82

Plauder Stadt
http://plauderstadt.forumieren.de
 
 nach oben    Anke          07.04.2017 - 17:40
  Ich sehe das genauso wie Elses Geist... War immer schon so mit den Untertiteln. Wird auch immer so bleiben. So kennen wir es doch. Nur weil es im Moment ein bissl mehr ist.... Ist eben nun mal ein aktuelles Thema.... Auch das kennen wir..... Ich werde bis zum bittereneEnde dabei bleiben :)
 
 nach oben    Elses Geist          07.04.2017 - 12:09
  Natürlich geht es in dem Fall um die Untertitel bei fremdsprachigen Dialogen - aber genau die gab es doch von Anfang an - als griechisch, italienisch oder türkisch gesprochen wurde...im Casarotti, im Akropolis, bei der Familie Dagdelen....das gibt sich wieder.
"Es sei denn, i kimm wieda z'ruck - dann wird nämli' Bayrisch g'redt - und des ohne Untertitel" ;-)))).
 
 nach oben    Melli          06.04.2017 - 21:39
  Wenn sich die Geschichten und Rollen wieder mit der guten alten "Lindenstraße" identifizieren können, braucht man diese Art Untertitel nur noch ganz selten. Es schalten bestimmt wieder mehr Zuschauer ein, wenn nicht alle Probleme dieser Welt in der Serie völlig lieblos und stümperhaft zusammen gewürfelt werden. Es kann eigentlich nur besser werden!
 
 nach oben    Fan der Serie          06.04.2017 - 17:55
  Leute, es geht doch nicht um die Untertitel für Gehörlose. Die findet man doch im Videotext. Die sind notwendig, damit wirklich alle Menschen die Serie schauen können.

Es geht um die Untertitel, weil die halbe Zeit der Sendung arabisch gesprochen wird. Und das finde ich auch echt über. Das könnte jetzt mal endlich aufhören. Sonst bin auch ich raus.
 
 nach oben    Dunja          06.04.2017 - 16:39
  Es geht hier doch nicht um Untertitel für Hörgeschädigte auf Tafel 151 im Video-Text, sondern um die störenden Untertitel, die dem Zuschauer die vielen arabischen Dialoge der Tunesier übersetzen sollen. Leider zieht sich das Ganze jetzt schon über Wochen, was die Quote leider weiterhin sinken lässt. Kann man nur hoffen, dass es irgendwann mal wieder besser wird....
 
 nach oben    Alex          04.04.2017 - 22:53
  Hallo

Jeder Mensch hat ein Recht auf Kommunikation und das geschehen der Sendung verstehen zu können. Ob man es glaubt oder nicht viele gehörlose Menschen und hörgeschädigte Menschen schauen auch diese Serie und ich finde schon aus sozialen Gründen ist es einfach ein Muss das die UT bleiben. Diese UT werden nicht überlange eingeblendet und man stirbt nicht davon wenn diese dort erscheinen. Ich muss ein großes Lob an den WDR loswerden er gehört zu den wenigen Sendern die UT einblenden. Andere sollten sich daran ein Beispiel nehmen.
 
 nach oben    Daniel          04.04.2017 - 22:41
  Es gibt auch Hörgeschädigten, die auf Untertitel angewiesen sind. Außerdem ist Untertitel unsere Bildung. Bitte nicht vergessen.

Schalten Sie einfach einmal für 1 Minute den Ton beim Fernsehen schauen aus. Verstehen Sie ein einziges Wort?

Warum sollten das Gehörlose können?

Jeder Mensch hat ein anderes Mundbild. Was Alltagssprachlich mit Lippen lesen gemeint ist ist, ist in der Wirklichkeit nur ca. 30 % Lippenablesen!

Ein einfacher Satz "Hole mal die Mutter". Können Sie das von den Lippen ablesen? Könnte aus einem Satz, "Hole mal die Butter" werden?

Also sei froh mit Untertitel.
 
 nach oben    Onkel Franz          04.04.2017 - 22:08
  Richtig, und auch ich stimme Else zu.
 
 nach oben    Otmar          04.04.2017 - 12:37
  Genau, Else. Besser hätte ich es nicht formulieren können.
 
 nach oben    Katrin          04.04.2017 - 11:57
  Ich muss mich der Meinung von Johannes anschließen, die Untertitel und die arbabische Unterhaltung gehen gar nicht in einer deutschen Kultserie. Das geht evtl. mal kurz aber nicht über Wochen....Wenn das so weitergeht bin auch ich raus.
 
 nach oben    Elses Geist          03.04.2017 - 09:26
  Geh, des mit de Untertitel gibt's in dera Serie do scho lang!
In dem feina Schupp'n von dene Sarottis hab's do a italienisch g'redt und im Akropolis griechisch - imma mit de' Untertitel, do hob i scho immer les'n müss'n.
 
 nach oben    Johannes          02.04.2017 - 22:38
  War von der ersten Stunde dabei. Heute habe ich beschlossen diese Serie nicht mehr zu sehen.
Grund 50% muss ich mit Untertiteln leben
 
 nach oben    Armin Odermatt ( Kanton Aargau)          18.03.2017 - 09:49
  Wann kommt endlich die 31. Jahr DVD Colllector s Box ????
1561-1612
 
 nach oben    Elke          16.03.2017 - 12:10
  Ich muss nun auchmal meinem "Ärger" Luft machen.
Die Lindenstrasse ist sehr anstrengend geworden.
Flüchtlinge, Nazis, Gender.. Damit wird Frau im täglichen Leben doch schon genug zugemüllt. Was ist aus der guten alten Listra geworden die alltägliche Geschichten erzählt hat, wo es auchmal was zum Lachen gab, mit ab und zu aktuellen Themen.
Ich bin ein Fan der ersten Stunde und habe fast keine Folge verpasst, aber zur Zeit bin ich dabei aufzugeben. Ich schaue mir lieber die Wiederholungen der alten Folgen an-das waren noch Zeiten:).
Ach bitte liebe Autoren, kaut doch nicht alle anstrengenden Themen dieser Zeit auf einmal durch!
 
 nach oben    der echte Jens M. Wiesenfarth          15.03.2017 - 23:03
  Liebe LiStra-Freunde,

bereits mehrfach hat jemand dieses Gästebuch missbraucht, um unter meinem Namen hier Beiträge einzustellen, die ich nicht geschrieben habe und auch niemals geschrieben hätte. Offenbar geschah dies in der bösen Absicht, mein Ansehen zu beschädigen und mich anderen Menschen gegenüber als schräge Person dastehen zu lassen.
An den Verfasser bzw. die Verfasserin dieser Beiträge: jede weitere öffentliche Äußerung unter Nutzung meines Namens werde ich polizeilich anzeigen und ggf. juristisch werten lassen.
Für die LeserInnen dieses Gästebuches tut es mir leid, dass Ihr durch diese Person mit Geschmacklosigkeiten konfrontiert worden seid. Das ist halt eine wirkliche Schattenseite des freien Internets, dass einem jede missgünstige Person was auch immer für einen Mist unterschieben kann.
Ich bedanke mich beim Admin dieser Seite für die hilfsbereite und freundliche Kooperation.
Euch allen wünsche ich weiter viel Freude mit der LiStra, auch wenn ich sie selbst schon seit Jahren nicht mehr schaue, aber die frühen und mittleren Jahre der Serie werde ich in guter Erinnerung behalten.
Herzliche Grüße
der echte Jens
 
 nach oben    Euskirchen grüßt          11.03.2017 - 08:33
  Langsam geht es wieder aufwärts! Möglich, dass die Listra-Geschichten der letzten Zeit nicht bei jedem große Zustimmung und Begeisterung auslösten. Dennoch gelingt es den Darstellerinnen und Darstellern immer wieder, auch diese eher abstrakt wirkenden Drehbücher sehr gut umzusetzen. In der Vergangenheit gab es auch schon weniger interessante, skurile oder gar peinliche Episoden, wobei es dann inhaltlich doch immer wieder aufwärts ging. Der TV-Zuschauer sieht natürlich nur die ausgestrahlten Sequenzen einer zusammengesetzten Rolle und da passt manches nicht. Mittendrin statt nur dabei sieht man die echte Person, die hinter dieser Rolle steht und sich auch nicht immer mit jeder Vorgabe so richtig wohlfühlt. Alle machen hier einen guten Job, haben Spaß dabei, auch wenn es mal nicht so einfach ist, am Ende ist es doch ziemlich gut gespielt - und ist dann Feierabend am Set, dauert es um die 12 Wochen, bis die Episode ausgestrahlt wird. Und ganz egal, wie sich die Folgen gerade anfühlen, für mich gibt es einen guten Grund bis zum Schluss dabei zu bleiben: Lea - oder besser Sophia! In den aktuellen Einstellungen einmal mehr in eine sehr undankbare, verzweifelte und diffuse Rolle geschrieben, aber wer sonst könnte selbst in solch intriganten und fiesen Szenen und Geschichten so echt, souverän, natürlich und mit ganz viel Talent überzeugen? Ja, Sophia, die Welt braucht mehr Räubertöchter und weniger Prinzessinnen! Ding Lachen sein Millijone Stääne. Einfach schön, dass es dich gibt. <3
 
 nach oben    heidinorbert          10.03.2017 - 21:40
  Ich muss- als Lindenstrassenfan- leider TOPOLINO recht geben, der sich über die abartigen Handlungen beschwert.
Sicher kann man es nicht allen recht machen, aber die primitiven Handlungen in der Flüchtlingssache, der "Rechtsextremisten" und dieser Tunte sind kaum zu toppen.
Schlimmer gehts kaum!!!
Gehen der Lindenstrasse die Ideen aus, dass Ihr uns solchen Mist servieren müsst?
 
 nach oben    AllesWirdGut          03.03.2017 - 18:02
  Jaa das ist Lösch, das finde ich ja super! Solche Comebacks mag ich ja. Besser als wenn Helga mit irgendwem unbekanntes anbandelt ... vllt. geht es ja doch nochmal in die richtige Richtung!
 
 nach oben    Sonja          01.03.2017 - 12:14
  Kommt Herr Lösch zurück? in der neuen Wochenvorschau hat Helga ein Date im Akropolis und ich meinte, es sei Herr Lösch. Der Herr hat ihr vorher auch rote Rosen gebracht. Wäre spannend...
 
 nach oben    Leo          25.02.2017 - 10:09
  Weiß jemand ob es dieses Jahr auch eine Jahresvorschau geben wird?
Die kam doch die letzten Jahre immer Ende Januar?
Dieses mal bin ich noch nicht fündig geworden
Liebe Grüße
 
 nach oben    Hanna          22.02.2017 - 16:37
  @aranka
Hier ist das Video:
http://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/videos/video-folge--medizinalhanf-100.html
 
 nach oben    aranka          22.02.2017 - 09:06
  Hallo ihr Lieben, kann mir jemand mal Auskunft geben, warum ich in der ARD-Videothek keine aktuelle Folge(z.B. vom 19.02.)mehr sehen kann.
 
 nach oben    Binchen          15.02.2017 - 21:04
  Seit mehreren Wochen finde ich es sehr amüsant, wie sich hier in einem 'Gästebuch' Menschen angreifen und beschimpfen, weil ihnen ein Drehbuch nicht paßt. Dann schaltet doch einfach aus ... Ein persönlich zugeschnittenes Drehbuch gibt's halt nun mal nicht, deswegen sollte man nicht wüst und beleidigend werden. Ich finde es auch schade, dass es z.B. noch keine neue Jahresvorschau gibt. Ja, die wird schon noch kommen. Alles andere sind persönliche Einstellungen, laßt die doch nicht so hochkochen, es ist eine TV-Serie... Bleibt doch bitte cool und nicht so aggressiv, es wird schon für jeden etwas dabei sein, mit dem man sich identifizieren kann und selbstverständlich auch nicht. Ich finde Martin Walde als Schauspieler gut, als Sunny furchtbar. Was soll's? Spielt erst mal so... Ich stehe selber auf der Bühne, echt nicht einfach, aber darüber maulen schon! Weiterhin allen Geduldigen viel Spaß mit unserer Lieblingsserie! Wird schon wieder...
 
 nach oben    Horst          15.02.2017 - 20:14
  Dass die Serie gerade nicht so läuft ist das eine, dass dieses, einst interessante Gästebuch zum "Ein-Frau"-Forum verkommt, ist einfach nur traurig. Seit Monaten fast täglich das gleiche kindische Geschriebsel, erst unter Planeta, jetzt unter Gina Varese, merkt doch jeder sofort. Eröffne doch für deine Zwecke irgendwo ein Forum. Arne, echt schade um dein Gästebuch.
 
 nach oben    Gina Varese          15.02.2017 - 20:02
  Da das Nickklauen auch hier schon anfängt ("....das ist doch egal" ist NICHT VON MIR,
lasse ich es hier bleiben. Ciao!
 
 nach oben    Gina Varese          15.02.2017 - 19:18
  Natürlich hat Schlangelina abgetrieben, deshalb schrieb ich ja "neues" Spenderbaby, denn sie hat ja schon wieder nach Ersatz gesucht.
 
 nach oben    Gina Varese          15.02.2017 - 19:18
  Das ist doch egal. Versteht ihr denn keinen Spaß? Ich schreibe auch nur was ich mir so sehr wünsche und da ist das eben so!
;-))))
 
 nach oben    uschi          15.02.2017 - 18:02
  Schlangelina hat doch abgetrieben?!
 
 nach oben    Gina Varese          14.02.2017 - 16:25
  ...eine Idee hätte ich schon, aber eigentlich ist es eher ein Wunsch von mir.
Caro kommt zurück nach München und steht mit Luki vor der Tür von "Nicolina"...
"Da ist dein Sohn, Nico - jetzt bist du mal dran, bis ich mit dem Studium fertig bin!"
Und zusammen mit Angelinas neuem Spenderbaby entsteht eine "kuschelige Patchworkfamilie".
;-))))
 
 nach oben    Philipp          14.02.2017 - 13:29
  Schade, dass hier jeder Zweite schreibt, die Listra nicht mehr sehen zu wollen - und das wochenlang nach jeder neuen Folge. Abschied ist Abschied, und der lässt sich nicht im Sieben-Tage-Rhythmus neu definieren. Auch wenn mir nicht alles im aktuellen Geschehen gefällt, bleibe ich der Listra treu. So wie jeder Mensch sich weiter entwickelt und der gegebenen Zeit mehr oder weniger anpasst, geht es auch dieser Serie. Schimpfen, Zetern, Häme und Beleidigungen gehören nicht auf diese Seite - über konstruktive Ideen hingegen wären die Autoren der Listra evtl. dankbar.
 
 nach oben    Gina Varese          13.02.2017 - 18:09
  "Als ich damals mit meinem Ex-Mann Paolo diskutiert habe, waren auch oft Untertitel nötig..."
Die gab es wirklich schon immer.
Manche hätten auch bei Else Kling welche brauchen können ;-).
 
 nach oben    Sarotti          12.02.2017 - 22:24
  Ach Topolino, die Untertitel gab es doch von Anfang an ... also am die Sarikakis, Dagdelens, Winickis, Gung und wie sie alle hießen auch abschieben?!

Man fragt sich, ob man 30 Jahre dieselbe Serie gesehen hat wie alle anderen.
 
 nach oben    Topolino          12.02.2017 - 19:44
  Nach vielen Jahren Lindenstraße, ist heute endgültig Schluss. Was ist aus dieser Serie geworden? Ein politisch korrekt angepasstes Marionettentheater, eine Listra- Puppenkiste. Es werden alle verfügbaren Klischees ausgiebig bedient und wenn man den Vorschauen bis Ende März glauben kann, geht es weiterhin um diese jämmerliche Transe oder Tunte oder was es darstellen soll, wird illegalen Flüchtlingen Zucker in den Hintern geblasen und wie alle paar Jahre, werden wieder eine Handvoll Rechte aus dem Fundus gekramt. Alle Geschichten sind, wenn überhaupt, ganz schlecht recherchiert, machen aber provokative Stimmung, wie man auch den Beiträgen in Gillo's Gästebuch entnehmen kann. Eine deutsche Fernsehserie mit deutschen Untertiteln? Nein danke! Warum glaubt man bei Geißendörfers, dass man Altbewährtes plötzlich über Bord werfen und durch diesen unrealistischen, völlig überzogenen Mist ersetzen muss? Die Lindenstraße lebt von den alteingesessenen Fans und Zuschauern, der Anteil der jungen und neuen ist doch verschwindend gering. Aber es interessiert anscheinend niemand, dass es wöchentlich immer weniger werden. Mir tun einfach die Darsteller/innen leid, die im low budget Bereich diesen Blödsinn umsetzen müssen. Nein, dieses Schmierentheater muss man sich sonntags nicht mehr antun. 12. Februar 2017 - habe fertig!
 
 nach oben    Pat          12.02.2017 - 14:45
  Mitte Februar und noch immer keine Jahresvorschau - warum wohl? Seit Monaten bricht die Quote von Woche zu Woche weg. Inhaltlich sind die Folgen reiner Schwachsinn und wenn man wüsste, dass dies das ganze Jahr so weiter geht - wer würde dann noch einschalten? Schade, aber das wird nichts mehr.
 
 nach oben    Aranka          12.02.2017 - 11:34
  Die Themen sind ja manchmal wirklich "an den Haaren" herbeigezogen - aber Schwamm drüber. Das Einzige was mich stört, sind die Sachen, die Sunny trägt. So etwas zieht kein Transgender oder "Transe" an. Vielleicht kann man das ja mal ändern. Ein bisschen modischer könnte es sein.
 
 nach oben    na, na, na,...          12.02.2017 - 09:39
  ...wer wird den gleich von Missbrauch sprechen? Das Forum auf Lindenstrasse.de erscheint mir unauffindbar.
Ich möchte mich auch gerne hier im Gästebuch aufhalten und finde es sehr angenehm, wenn andere kurz beschreiben, was gut oder auch nicht so gut gefällt. Ich will nicht eine beste Vorschau-Seite und eine zum Austausch mit anderen.

Wie auch hier von anderen schon beschrieben sollten Beleidigungen ausbleiben und uns sollte klar sein, dass die Macher der Lindenstrasse polarisieren wollen. Wie man hier lesen kann funktioniert das prächtig. Ob es Sinn macht das so ernst zu nehmen?

Vielen Dank lieber Grillo und ich freue mich schon darauf, dass Phillipp wieder zum Ermittler wird :-).

 
  1-44 | 3122 Einträge Nächste 44 ...