1689. Gewissensbisse (30.09.2018)

Nach ihrem One-Night-Stand herrscht zwischen Iffi und Roland Funkstille. Iffi zweifelt, ob Roland der Richtige für sie ist, Roland hingegen will wissen, woran er ist.

Nico ist stolz: Heute eröffnet er sein eigenes EMS-Fitnessstudio. Nicht alles klappt auf Anhieb, was Angelina mal wieder dazu verleitet, Nicos Kompetenzen infrage zu stellen.

Während Neyla ein Referat für die Abendschule vorbereitet, bleibt ihre Periode aus. Ist sie etwa schwanger? Wenn ja: Wie wird Klaus reagieren?

Autor/in:Catrin Lüth

Schauspieler/in: Axel Holst als Roland Landmann
Michael Baral als Timo Zenker
Sybille Waury als Tanja Schildknecht
Martin Walde als Sunny Zöllig
Cosima Viola als Jack Aichinger
Rebecca Siemoneit-Barum als Iffi Zenker
Gunnar Solka als Peter „Lotti“ Lottmann
Janina Sachau als Helen Wendstädt
Kamera Christoph Berg
Musik Jürgen Knieper
Requisite Alexander Leitzbach
Regie Iain Dilthey
Redaktion Schulte-Kellinghaus, Diana

20 Gedanken zu „1689. Gewissensbisse (30.09.2018)“

  1. Zur Beruhigung, die Darstellerliste gehört zu „1688. Neue Wege (23.09.2018)“. Kein Grund zur Panik!. Spätestens am 30.09. 2018 werdet ihr wissen, wer bei der Folge „Gewissensbisse“ mitgespielt hat! Booah….

        1. Tja, gäbe es die Lindenstraße nicht mehr…
          …dann würde ich mich hier nicht so köstlich unterhalten….denn dann würde vermutlich diese Seite auch eingestellt und das wäre tatsächlich ein Jammer, denn die ist richtig gut geworden, obwohl ich gehofft hatte, dass die Gehässigkeiten mit dem Registrieren ganz verschwinden – aber man kann nicht alles (auf einmal) haben ;-))).

          1. Gehässigkeiten sehe ich hier sicherlich nicht. Es kann nur wieder sehr schnell langweilig werden. Alleinunterhalter sind nun mal nicht jedermanns Sache und das hat nichts mit einer neuen Seite zu tun. Ich hatte mir zum Beispiel ein gewisses Niveau gewünscht, auch das ist nicht in Erfüllung gegangen. Andrerseits – vielleicht ist es eine Befriedigung, wenn einen Banalitäten noch köstlich unterhalten können? Manchmal ist weniger mehr %-{

    1. Logisch – passt doch, zwei richtige Wuchtbrummen. Dann weißt du auch, warum ein Boxspringbett so stabil sein muss. Wenn der Roland doch aus Görlitz kommt, verstehe ich nicht, warum er dann so erbärmlich sächseln muss.

      1. Meinst du damit, dass er „gut“ Sächsisch spricht oder meinst du, er macht das sehr schlecht nach.
        Denn richtig Sächsisch gesprochen klingt gut und gemütlich. Man muss es halt können. Eine Bekannte von mir spricht das so sehr gut, dass ich stundenlang zuhören könnte.

          1. Danke, Eric. Den Dialekt von dort kenne ich nicht. Bei uns gibt es so einige Ortschaften, die sprechen fast alle den sächsischen Dialekt anders, und man hört gleich, wo sie wohnen.

            Allein zum Wort „Ja“:

            Haaa oder
            Haae,
            Scha,
            Jaa,

            Lach.

  2. “ „….Andrerseits – vielleicht ist es eine Befriedigung, wenn einen Banalitäten noch köstlich unterhalten können? Manchmal ist weniger mehr %-{ ……“ “
    Habe verstanden.
    Früher war es vermutlich doch besser…als es noch 2 bis 3 Beiträge pro Monat gab. Werde euch nicht mehr belästigen.

    1. Vielleicht wird’s gar nicht so übel. Roland wird wegen seiner Art und seinem schlechten Sächsisch vielleicht ( noch ) verkehrt eingeschätzt. Als Ersatz-Papa für Lea ist er ja schon mal gar nicht so schlecht. :- )))

  3. Wie kann eigentlich „während der Ausarbeitung des Referats“ die Periode ausbleiben???? Sie kann plötzlich kommen, ja, aber plötzlich ausbleiben??? Das ist doch eine Sache von mehreren Tagen, dass man wartet und sie dann doch nicht bekommt…. Komische Formulierung…

    1. Nicht mal so eine logische Situation wird hier richtig eingearbeitet. Alles nur noch oberflächlich gehaltene Abläufe. Schnell und lieblos abgedrehte Blöcke, hintereinander raus gehauen. Einen Bezug zur Realität sucht man inzwischen vergebens. Der Schwachsinn scheint bereits auf die Zielgerade eingebogen zu sein. Hat sich die Hanna wohl bei RTL abgeguckt. (:-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.