1682. Entfernte Verwandschaft (12.08.2018)

vorherige Folge nächste Folge

„Lindenstraße“ ist eine Fernsehserie von Hans W. Geißendörfer. Die offizielle Internet-Homepage ist erreichbar unter
http://www.lindenstrasse.de

Die Materialien der Bild- und Text-Vorschau sind offizielle Pressematerialien des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Köln. Wer die Text-Vorschau per E-Mail immer direkt nach Veröffentlichung erhalten will, kann sich hier auf dieser Seite dazu anmelden.

Nico (Jannik Scharmweber) versteht die Bedenken von Angelina (Daniela Bette) nicht. Was ist so falsch daran, wenn er in Kevin Riedels Fitness-Kette einsteigt?

Nico (Jannik Scharmweber) versteht die Bedenken von Angelina (Daniela Bette) nicht. Was ist so falsch daran, wenn er in Kevin Riedels Fitness-Kette einsteigt?

Als Iris (Sarah Masuch) im ‚Akropolis' den smarten Kevin Riedel (Christian Wunderlich) kennenlernt, blüht sie auf. Zwischen den beiden beginnt es zu knistern.

Als Iris (Sarah Masuch) im ‚Akropolis‘ den smarten Kevin Riedel (Christian Wunderlich) kennenlernt, blüht sie auf. Zwischen den beiden beginnt es zu knistern.

Christian Wunderlich, Schauspieler, Sänger, Songwriter und einstiges Teenie-Idol, übernimmt in der Serie eine Gastrolle. Unter der Regie von Dominikus Probst spielt der Kölner Kevin Riedel, den smarten Neffen zweiten Grades von Dr. Dressler und somit Cousin von Angelina. Der 38-Jährige ist happy mit seiner Rolle: „In den 80ern habe ich die Serie häufig mit meiner Familie zusammen verfolgt. Für mich ist der Gastauftritt also wie eine Reise zurück in meine Kindheit und eine große Freude. An der Figur des Kevin Riedel gefällt mir die Uneindeutigkeit: Er ist weder der Gute noch der Böse. Er ist einfach ein Mensch, der aus nachvollziehbaren Gründen nicht nachvollziehbare Entscheidungen trifft."

Christian Wunderlich, Schauspieler, Sänger, Songwriter und einstiges Teenie-Idol, übernimmt in der Serie eine Gastrolle. Unter der Regie von Dominikus Probst spielt der Kölner Kevin Riedel, den smarten Neffen zweiten Grades von Dr. Dressler und somit Cousin von Angelina. Der 38-Jährige ist happy mit seiner Rolle: „In den 80ern habe ich die Serie häufig mit meiner Familie zusammen verfolgt. Für mich ist der Gastauftritt also wie eine Reise zurück in meine Kindheit und eine große Freude. An der Figur des Kevin Riedel gefällt mir die Uneindeutigkeit: Er ist weder der Gute noch der Böse. Er ist einfach ein Mensch, der aus nachvollziehbaren Gründen nicht nachvollziehbare Entscheidungen trifft.“

vorherige Folge nächste Folge

10 Gedanken zu „1682. Entfernte Verwandschaft (12.08.2018)“

  1. Christian Wunderlich kenne ich tatsächlich noch aus Verbotene Liebe. Die Rollenfigur Frank Levinsky war mir aber nicht sonderlich sympathisch. Ich bin gespannt, wie es nun mit Kevin Riedel in der LiStra sein wird.

          1. Sorry, ja…..ich war etwas unkonzentriert.
            Da ich die genannten Serien nicht kenne, verzeiht mir bitte die Verwechslung ;-)).

  2. Angelina ist mit dem neuen Neffen ums Eck nicht verwandt. Warum wieder ein neuer Verwandter, wir knabbern doch noch an Roland? Außerdem hat der Doc Sohn und Enkel, von denen man lange nichts gehört hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.