1750. Die Macht der Väter (02.02.2020)

vorherige Folge nächste Folge

„Lindenstraße“ ist eine Fernsehserie von Hans W. Geißendörfer. Die offizielle Internet-Homepage ist erreichbar unter
http://www.lindenstrasse.de

Die Materialien der Bild- und Text-Vorschau sind offizielle Pressematerialien des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Köln. Wer die Text-Vorschau per E-Mail immer direkt nach Veröffentlichung erhalten will, kann sich hier auf dieser Seite dazu anmelden.

Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) kann es nicht glauben: Plötzlich steht Momo (Moritz Zielke) vor ihr – und das nach zwei Jahren!

Inniges Verhältnis trotz aller Probleme: Iris (Sarah Masuch) mit ihrem Vater William (Ron Williams).

Obwohl sie heute Geburtstag hat, ist Angelina (Daniela Bette) nicht in Feierlaune. Ihr Stiefvater hat ihr eine schwere Prüfung auferlegt, die ihr restliches Leben beeinflussen könnte. Da kann auch Nico (Jannik Scharmweber) nicht helfen.

hier geht es zur Textvorschau: 1750. Die Macht der Väter (02.02.2020)

vorherige Folge nächste Folge

4 Gedanken zu „1750. Die Macht der Väter (02.02.2020)“

  1. Bei allem Respekt vor alten Menschen, aber dieser William ist ein Ekelpaket. Ständig hackt er auf Alex herum, der ja nun wirklich sehr viel zu Hause mithilft. Unerträglich ist dieser alte Nörgler.

  2. Ich wundere mich immer wieder, daß Leute, v.a. Töchter, Skrupel haben, die alten Eltern „ins Heim abzuschieben“, obwohl sie da besser versorgt werden können. Kinder aber gibt man ohne Bedenken schon mit wenigen Monaten in die Krippe, zu früh in den Kindergarten, später in den Hort…..

  3. Ich wundere mich immer wieder, daß Leute, v.a. Töchter, Skrupel haben, die alten Eltern „ins Heim abzuschieben“, obwohl sie da besser versorgt werden können. Kinder aber gibt man ohne Bedenken schon mit wenigen Monaten in die Krippe, zu früh in den Kindergarten, später in den Hort…..

    Und jetzt funktionierte zwar das Hakerl, aber beim Absenden kam eine Fehlermeldung.
    Beim nächsten Versuch sind Fahrräder zu suchen …. hunzig, der winzige Schatten eines Lenkers ist ein „Fahrrad“!
    Will man uns entwöhnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.