Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem er überprüft wurde.
Ich behalte mir vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
3520 Einträge
Mia schrieb am 13. August 2019 um 09:11:
😱 Da habe ich doch glatt das Sommerpausenende der Listra verpasst und weil wir auch die letzten 4 Folgen nicht gesehen hatten, haben wir uns gestern Abend alle 5 Folgen hintereinander "gegönnt". Und da hat man dann ganz deutlich gesehen, wie die einzelnen Szenen und Geschichten nur angerissen, aber unlogisch beendet werden. Ein Durcheinander ohne große Logik und oft völlig sinnfrei. Klaus, was für ein stümperhafter Journalist, verbietet auf der Website den "Rechten" die Teilnahme an "seiner" Demonstration. Na wenn dies mal keine exklusive Einladung ist. Ja und die Lisa mit ihrer kriminellen Energie, kann sich alles erlauben und kommt wie immer straffrei davon! Der Hinterhof soll zum Wellness Garten umgearbeitet werden und der große Visionär Lohmaier bürstet weiterhin die "trauernde" Witwe. Der behinderte Schlaganfall-Motzbrocken Vater William von Frau Doktor "ich bin so verständnisvoll" verschwindet in Minuten von München nach Essen und kommt ganz selbstverständlich mit dem nächsten Bus wieder zurück, weil ihm seine Tabletten ausgegangen sind..... Boah, gibt es nicht bald noch eine längere Herbstpause? Zu allem Überfluss, wie wenn man kein 34-köpfiges Ensemble zur Verfügung hätte, kommen bald auch noch Nastya und der Klatt zurück. Wie wäre es noch mit einer kurzen Erscheinung aus dem Jenseits mit Hans und Erich zu Weihnachten? Aus, aus, aus....! 👎👎👎
Chris Kaufmann schrieb am 10. August 2019 um 10:36:
Die angerissenen Geschichten werden doch hoffentlich nicht wie letztes Jahr summarisch weitergerissen. Hat jemand nachgerechnet, wie weit Ninas Schwangerschaft sein müßte? Es blieben eine ganze Menge Fragen offen.
Gerade in ONE die Offenbarung des Totschlags durch Lisa und alle haben Verständnis und die Familie sowieso. Warum jetzt Scholz (den offenbar niemand im Gefängnis besucht) das Opfer ist, verstehe ich nicht. Er weiß doch von Lisa noch mehr, wie sie Marions Gesicht verätzen wollte, weiß auch Murat. Die Vergiftung der halben Straße mit den Salmonellen in Sabrinas Tiramisu. Sie wurde nie für ihre Untaten bestraft. Aber wer weiß, angeblich kommt Olli zur abschließenden Apotheose.
Philipp schrieb am 11. Juli 2019 um 11:58:
Bleibt momentan nur zu hoffen, dass die angerissenen Geschichten nach der Sommerpause irgendwie weitergehen und nicht wieder irgendetwas völlig unerklärt nicht mehr stattfindet.
KayC schrieb am 2. Juli 2019 um 23:05:
Mittlerweile ist es doch -zumindest bei mir - sogar schon so, dass die One-Wiederholungen der letzten Jahre nerven und ich mir denke "Oh man wann laufen wieder Folgen aus den 80ern/90ern?!"
Selbst wenn man mega Fan ist - so unkritisch kann niemand sein, dass er den Qualitätsabfall nicht wahrnimmt und einfach ignoriert und weiter konsumieren will ... Mutter Beimer & Anna wirken auch nur noch wie Parodien ihrer selbst!
Katinka schrieb am 2. Juli 2019 um 18:39:
Die letzte Lindenstraßen-Sommerpause. Früher wären 41 Tage "ohne" undenkbar gewesen! 😮 Heute ist das anders: Vielleicht muss man manches verlieren um zu spüren, dass man es nicht vermisst! 😗
Hallihallo schrieb am 1. Juli 2019 um 03:59:
Die Sommerpause mag ich nicht. Aber die letzte Szene, Lisa mit der Bratpfanne, das war gut.
Mary 08 schrieb am 26. Juni 2019 um 12:16:
Die letzte Vorschau (Schattenboxen) erschien um den 20. Mai......also vor etwas mehr als 5 Wochen, damit dürfte 'diese' Sommerpause eh bald vorbei sein...😉😃
Semiramis schrieb am 25. Juni 2019 um 22:49:
Früher gab es auch eine Vorschau für 5-6 Wochen, jetzt gerade einmal für eine Woche!
Administrator-Antwort von: gillo
Durch die bedingte Sommerpause gibt es in den kommenden Wochen keine Lindenstraße. Als Folge daraus kann es ja logischerweise keine Vorschauen geben.
Robert schrieb am 25. Juni 2019 um 19:06:
Mich begleitet die Serie vom ersten Tag an und es gab zu allen Zeiten immer schon eine Möglichkeit, damit man ja keine Folge verpasst. Ein Sonntag ohne Lindenstraße war eigentlich undenkbar. Aber seit dem Ausstieg von Erich und der Übergabe in der Produktion ist es leider nur noch bergab gegangen. Gerade weil es sich nur um eine TV-Serie handelt, wird einem der Abschied jetzt doch regelrecht leicht gemacht. Die Folgen sind doch inzwischen nur noch billige Soap - ohne Zusammenhang, angerissenen Geschichten, teilweise total unrealistische Szenen. Sicher kommt Wehmut auf, wenn ich abends auf der A1 Richtung Westkreuz fahre und sehe links nach Bocklemünd-Mengenich zu den Kulissen und wie sich alles schon verändert... Leider hatten die Macher der Serie seinerzeit etwas ganz Entscheidendes vergessen: Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Dazu ist es schon lange zu spät! 😑
kiksnori schrieb am 21. Juni 2019 um 22:11:
@Hallihallo: deiner Aussage kann ich nur beipflichten. Generell nervt mich dieses ewige Gemecker total.
Oft habe ich bei einigen "Beiträgen" das Gefühl, dass vergessen wurde, dass es sich um eine TV-Serie handelt. Mich begleitet sie seit der ersten Folge und ich bin wirklich sehr traurig, dass es zu Ende geht. Aber so ist es nun einmal.
Was mir in der letzten Zeit sehr positiv auffällt, ist die wahrscheinlich geänderte Regie (ich habe keine Ahnung davon, bin Laie, absolut inkompetent) . Aber mir gefällt momentan die musikalische Untermalung der Situationen, das wirklich gute in Szene setzen von Personen in bestimmten Momenten, etc.
Ich kann es schwer beschreiben. Wäre ein solches Umdenken viel früher erfolgt, müssten wir den Verlust der LS evtl. erst viel später erleben. Das es ein Ende geben muss ist irgendiwe klar. Aber es ist sooo schwer... 🙁