Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem er überprüft wurde.
Ich behalte mir vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
3612 Einträge
Anneliese schrieb am 1. Dezember 2019 um 23:08:
Was für ein grotesker Mist. Ein total schlecht umgesetzter "Motorradausflug" am Set: München in Bocklemünd! Der alte Zenker macht sich als faules "Modell" und Klorollen-Kasper zum Deppen. Tipp an Carsten Flöter: Aufhören solange man noch kann! Dem Doc. sind ganz plötzlich alle seine "Liebsten" abhanden gekommen. Dafür hatte sein Hirntumor heute Pause und sich nicht mehr bemerkbar gemacht! Alles in allem wieder ein Philip Neubauer Lachnummer! Ehrlich gesagt kostet es inzwischen bereits eine große Überwindung sich Sonntag für Sonntag diesen Schwachsinn anzusehen. Diese Folgen wären sogar für eine Billigsoap zu blöde! Da muss man sich fragen, ob sie noch einen finden, der wenigstens in 3 Wochen am Set das Licht ausschaltet?! 😱
Helga schrieb am 27. November 2019 um 09:23:
Das Herz weint, weil es zu lange gedauert hat. Seit ein paar Jahren schon wird die beste Serie im deutschen TV Richtung Müllkippe gefahren. Am 20.03.20 wird sie endlich draufgekippt. Manchmal ist Wut größer als Schmerz. Machs gut!
Hallihallo schrieb am 26. November 2019 um 20:08:
Man merkt, man kommt langsam zum Ende, zum Abschluss. Langjährige Charaktere nehmen Abschied. Dr. Dressler, aus der Serie nicht weg zu denken, bekommt sein dramatisches Ende. Ich finde das gut. Das passt. Das Abschiednehmen beginnt. Und ich hoffe, es ist für alle ein guter Abschied. Mag jeder hadern und meckern wie er will. Und die Serie mittlerweile vielleicht doof finden. Mir tut der Abschied nach wie vor leid. Ich schaue seit Folge 1. Denn das war eine wirklich einzigartige Serie. Die Werte vermitteln wollte. Manchmal vielleicht ein bisschen plump und einseitig. Aber dennoch immer mit Engagement. Und Überzeugung. So etwas wird es nicht so schnell wieder geben. Es hat sich alles verändert. Und es beginnt eine neue Zeit. Ob die wirklich besser ist? Wird sich zeigen. Das sonntägliche Abendritual wird bald vorbei sein. In einer sich rasant veränderlichen Zeit wird so etwas vielleicht sogar einmal fehlen. Mit diesen Worten verabschiede ich mich nun. Es ist Zeit zu gehen. Schade eigentlich. Es hat immer Spaß gemacht. Sonntag für Sonntag. Es wird mir fehlen. Bleibt wachsam und denkt immer über das nach, was man euch so sagt.
Semiramis schrieb am 26. November 2019 um 15:10:
Jack behandelt den Doc sehr liebevoll, hat ihn gleich zu einer ärztlichen Untersuchung mitgenommen.
Ich weiß nicht mehr, warum Frank samt Sohn nach der Wh- Folge gestern wieder weggeblieben ist ….
Etliche Listra-Schauspieler_innen findet man immer wieder in den 18.50 - Krimis. Gestern "Timo" - er spielte wie immer (Erinnerung an Rudolf Tyrolt "An dir war kein Falsch, du konntest dich nicht verstellen"). Nastja hatte kürzlich irgendwo eine Hauptrolle, auch sie bleibt Nastja. Adi ist in einer Hotelserie aktiv. Frau Beiner verkündet in einer Illustrierten, daß sie sich noch einmal verlieben will. Sie werden uns alle erhalten bleiben.
Benno schrieb am 25. November 2019 um 15:08:
Wen oder was der Doc wohl mit seinen "Lieben" meint? Das ist alles nur gekauftes Erbschleichervolk. Angelina zum Beispiel, klare Abmachung, die kümmert sich, er lässt erben. Sie kümmert sich halt eben nicht, also erbt sie auch nur soviel, wie gerade noch sein muss.
Die Ex-Frau kommt zum "Lou" eh nur, wenn sie wieder mal was braucht. Ist ja auch Ex.
Dito der angeheiratete Stiefsohn, der möglichst nur zum Meckern vorbeischneit, aber gerne immer mal wieder was mitnimmt.
Der Sohn in Leipzig in sicherer Entfernung vor Vaters Übergriffigkeiten. Dem ist er schon lange komplett latte.
Gung - guter Gott, der ist halt sein Angestellter.
Und der rettende Engel Jack? (Wer mich davon überzeugen kann, dass sie eine "Liebe" ist, der ... hat gewonnen.)
Schon ein trauriges Resümee, wenn er ehrlich vor sich selber ist.
Benedikt schrieb am 25. November 2019 um 13:26:
Wenn ich mir die letzten Einträge so durchlese, kann es doch kein Fehler sein, wenn dieser Schwachsinn endlich beendet wird. Gestern wieder ein unterirdisches Philip Neubauer Spezial mit Brutalo-Wolf dem Frauenschläger, dem Doc, dem plötzlich der Tumor wie ein Geistesblitz in den Kopf schoss und der irgendwelche "Lieben" sucht, der Wendelisa, innerhalb von drei Sätzen bekehrt. Niko mit dem Slapstick-Bärtchen... durchgesessenes, linkes, multikulti Biedermeier, inzwischen Hirn aus an der Melkmaschine im Geißendorf - bestimmt werden viele die Lindenstraße in guter Erinnerung behalten, aber niemand wird sie vermissen. Deadline 125 Tage!
Benno schrieb am 23. November 2019 um 14:49:
Bei mir war Jack "unten durch" wie man so schön sagt, als sie sich als soooo moralische Instanz über Sandra hergemacht hat und durch ihr Gequengel und Genörgel direkt dazu beigetragen hat, dass Vasili von dem Verhältnis erfuhr, an dem dann die Ehe scheiterte. Ich will Sandra nicht in Schutz nehmen, aber es wäre vielleicht anders verlaufen, wenn sich Jack da nicht eingemischt hätte. Autos zu klauen und sie scheibchenweise zu verhökern - na, das ist doch zu Jacks Vorteil gewesen, da redet man keiner Moral das Wort. Da kann dann gerne die nächste Ehe beim Deibel sein. Alles nur Kollateralschäden, nicht wahr. Nein, ich bin froh, solche falsche Liese im Leben nicht zu kennen.
Anti-Jack schrieb am 23. November 2019 um 11:21:
Genau so ist es! Jack ist von Anfang an eine der ekelhaftesten Rollen, hätte nie gedacht (und auch nicht gehofft), dass sie so lange bleibt ... über Angelina weiß der Doc wenigstens einigermaßen bescheid, aber Jack tut immer noch scheinheilig, dabei hat sich nie geändert 🤮
elmasi schrieb am 23. November 2019 um 08:11:
Jack kümmert sich vorwiegend um einen Menschen: um Jack. Ich erinnere mich mit Widerwillen an ihre „Aussteigerphase“, in der sie allen gewaltig mit ihrer Schnorrerei auf den Wecker fiel. Ich kann an ihr nicht besonders viel nettes finden. Aber sie soll ja die coole Jugend symbolisieren und darum wird sie gewiss des Docs Reichtümer erben um „Gutes zu tun“. Wenn er sich da mal nicht irrt...
Listra-Fan schrieb am 22. November 2019 um 21:57:
Jack kassiert schon seit Jahren ab!. Sie wohnt mietfrei. Nur der Gung ist ehrlich. Mitten im November ein geschmückter Christbaum??