Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem er überprüft wurde.
Ich behalte mir vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
3489 Einträge
Mary 08 schrieb am 20. März 2019 um 18:36:
@Bingo.....ich glaube, jetzt es lohnt sich gar nicht mehr, die Uhr auf Normalzeit zu stellen wegen der letzten 10 Tage. 😜😄
Bingo schrieb am 20. März 2019 um 17:20:
Was mir gestern schon aufgefallen ist, beim posten wird die falsche Uhrzeit angezeigt, ich habe eben um 16.18 Uhr gepostet, veröffentlicht wird es mit 17.18 Uhr! 😉
Bingo schrieb am 20. März 2019 um 17:18:
@Peter: Ich sehe die Hana Geißendörfer Zeit mehr als kritisch, was die letzten Jahre gezeigt wurde, war eine mittlere Katastrophe, dagegen sind die letzten Wochen (so sehe ich das 😃) eine echt Wohltat! Für mich bröckelte es in der LS aber schon seit 2012/13 und wie ich vor langer Zeit lass hat Frau Geißendörfer ab 2014 schon die Drehbücher verfasst, da wundert mich nichts mehr! Es waren gute Geschichten dabei, allerdings nicht mehr LS gemäß umgesetzt!
Peter schrieb am 20. März 2019 um 11:07:
Na, ja Bingo - so sind halt die Ansprüche und Geschmäcker verschieden... Die Folgen sind immer schwerer auszuhalten! 😩
Bingo schrieb am 19. März 2019 um 23:18:
Ich finde das die letzten Folgen wieder besser geworden sind!Alltäglicher und das mit Helga fand ich lustig!
Babsi schrieb am 19. März 2019 um 19:56:
Ja, das wären sie auch weiterhin, die Hana Geißendörfer Folgen der Zukunft, wenn man bei der ARD nicht die Reißleine gezogen hätte! Befremdliche, teils provokante und gleichzeitig lächerlich wirkende Szenen, die sich mühsam und gruselig und nur noch schwer erträglich durch die Folgen quälen und für die man sich teilweise schon fremd schämen muss: „First you take a Pfanne und make it hot. When you take a fresh egg, than the yellow stand nicely on the Eiwhite“ – Gangbang ähhm Mugbang mit Oma-Helga. Und auch das Sunny wird mit jeder Folge unerträglicher und hässlicher. Und so fällt der Abschied von Woche zu Woche leichter. „Wenn’s am schönsten ist, sollte man aufhören“- genau das hat Erich Schiller gemacht!😉
Mary 08 schrieb am 19. März 2019 um 17:21:
In einem Jahr steht die allerletzte Folge an - das heißt, es geht nicht mehr um Quoten, etc.... Autoren und Regisseure haben sowas wie "Narrenfreiheit". 😉
Ich mag mich deshalb nicht (mehr) ärgern, nur noch wundern, wie man bei uns sagt. 😳 😜
Semiramis schrieb am 19. März 2019 um 10:39:
Die letzte Folge war total nervig. Verzichtet ihr darauf zu wissen, was die Bekloppten in Südkorea von Lea sehen wollen oder klebt ihr die ganze Zeit mit der Nase am Schirm, daß ihr die in Sekundenbruchteile verschwindende Winzschrift lesen könnt?
Manchmal floß der Text in den Dialog ein, aber meistens nicht.
Semiramis schrieb am 19. März 2019 um 10:36:
,@mizzy
Für mich schon, ich sehe solche Serien nie und es ist ein Zufall, wenn ich wo reingerate. Nur Nastya sehe ich regelmäßig als Pathologin in einem Tatort. Auch nur gesehen, weil ich auf was danach gewartet habe: Adi und Wanne-Hanne in irgendeiner Hotelgeschichte.
Justus schrieb am 9. März 2019 um 20:20:
@Mizzy
Das ist mir auch klar. Ich spreche fließend ironisch und das sogar mit sarkastischem Akzent. 😉