Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem er überprüft wurde.
Ich behalte mir vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
3567 Einträge
Richi schrieb am 22. September 2019 um 21:46:
Zufällig begegnen sich Konstantin mit Klaustrophobie, Pädophilie und zu viel gesoffen und Mila im Aufzug und bleiben zufällig stecken. Welch eine Dramatik! Dann die Slapstick-Einlage eines typischen bayrischen Polizisten und zufällig fährt Klausi seine Ex zur Geburt ins Krankenhaus und schneidet dann zum Hohn vor den Augen des leiblichen Versagers die Nabelschnur durch. Alles konstruierte Szenen, deren Ende sich wieder jeder selbst zusammen basteln muss. Hana wir danken dir! Wer kann da nicht verstehen, dass man um diese Zeit nächsten Sonntag lieber die Leichtathletik-WM in Doha zeigt. 😱
Gräte Thunfisch schrieb am 21. September 2019 um 20:05:
Ich kann nur lachen: Die Fallers kriegen zum 25. Jahr nen ganzen Samstagabend im SWR mit Doku und Kultnacht und die Listra wird zum 30. abgesetzt - na denn, Prost! 🥂
Euskirchen grüßt schrieb am 19. September 2019 um 18:53:
Ja ich sehe es genau so. In einem Gästebuch sollte jeder seine Meinung und seine Empfindung unkommentiert hinterlassen dürfen. Dies ist eigentlich überall so üblich. Dann gibt es auch kein unnötiges Theater und Respekt hat noch niemandem geschadet. Danke Arne, dass du hier ab und zu als Schiedsrichter fungierst und die Seite bis zum Schluss aktuell hältst. 👍
Hermann der zwote schrieb am 19. September 2019 um 09:40:
Ja sehe ich wie Mia! Bleibt ruhig, es ist nur eine Serie.
Ich denke Hornisse ist da ein wenig empfindlich....
Gruß vom Hermann
Mia schrieb am 18. September 2019 um 10:14:
Mensch Leute, seid doch friedlich. Das ist hier ein Gästebuch und kein Kampf-Forum, dachte ich jedenfalls!
😉😉😉😉😉
Hornisse 04 schrieb am 18. September 2019 um 07:32:
Lieber Gillo,
wenn du offenbar der Meinung von @Ulli bist (sonst hättest du ihn mich nicht so "massregeln"" lassen) und man im Gästebuch auf Einträge anderer nicht Antwort geben darf, dann wäre es wohl angebracht gewesen, mir das mitzuteilen. Ist dies Anpampen hier Brauch?
Gruß
Hornisse
Helga24 schrieb am 17. September 2019 um 21:38:
@Ahsche:
ich geb dir in allen Punkten recht! Die Folge war klasse!
Ulli schrieb am 17. September 2019 um 20:59:
Von "armen, armen Schauspielern" und "Zwangsverpflichtet" habe ich hier nichts geschrieben. Wir wäre es, wenn du einfach selbst einen Eintrag verfasst und wenigstens in einem Gästebuch die Meinung anderer unkommentiert akzeptieren könntest. Da hat meine Toleranz ihre Grenze. Vielen Dank! 😄
hornisse.04 schrieb am 17. September 2019 um 13:44:
@Ulli: Ich geb dir insofern Recht, dass mich das "Hauptthema" dieser Folge auch über die Maßen abgestoßen hat. Aber meine Toleranz hat da Grenzen, das ist bekannt.
Allerdings - zu den armen, armen Schauspielern ...wer m.u.s.s denn? Zwangsverpflichtet? Also ehrlich...
@Marliese
"Ein gepflegter Inzest ..." , Offen gesagt, war für mich damals das plötzlich an den Haaren herbeigezogene sexuelle Verhältnis von Klaus und Sarah Nähe daran vorbeigeschrammt. Ja, ich weiß, sie sind nicht verwandt, aber von recht klein auf doch als Stiefgeschwister miteinander umgegangen. War eben bloß für die "Knallerstory" keine leibliche Schwester bzw. Bruder mehr greifbar.
@Robby
Dem Dank schließ ich mich an.
Ulli schrieb am 17. September 2019 um 09:02:
Das war es dann wohl.
Was für ein primitiver, niveauloser Niedergang einer einst schon fast zum Kulturgut gehörender, großen Serie. Spätestens nach der Handentspannungs-Szene kann man nur noch Mitleid mit den Schauspielern empfinden, die sich immer mehr auf dieses erbärmliche Hana Geißendörfer Niveau herablassen müssen. So fällt der Abschied leicht und man kann nur empfehlen, Stecker raus - aus. Lieber ein Ende mit Schrecken, als noch Monate lang jeden Sonntag diesen gequirlten Müll zu ertragen. 😩😡😠